Golfer-Akquisition über den Urban Sports Club

Ausprobieren mit geringer Hemmschwelle

Die Zahlen der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Wachstum bei den clubgebundenen Golfern in Deutschland gering war. 2018 war gar erstmals ein Rückgang zu verzeichnen. ...

 

... Clubmitglieder spielen in unterschiedlicher Intensität andere Anlagen auf Greenfee-Basis, um beispielsweise andere Arten von Platz oder schlicht ein anderes Design kennenzulernen. Dabei spielt auch eine Rolle, dass viele Menschen ihre Freizeit gerne mit Freunden oder der Familie verbringen. Sind dann alle Personen vertraglich fest an unterschiedliche Standorte im Freizeitangebot gebunden, erfordert gemeinsame Freizeit eine zusätzliche Ausgabenbereitschaft, obwohl man ein ähnliches Angebot vielleicht vor Ort bereits durch eine Mitgliedschaft abgedeckt hat. Eine Antwort aus dem Segment der Fitness-Clubs auf diese Herausforderungen ist der Urban Sports Club. Das Besondere: Der Urban Sports Club (USC) hat keine eigenen Studios, sondern erstellt sein Angebot auf Basis von Kooperationen mit örtlichen Anbietern. Wie der Name bereits andeutet, konzentriert sich der 2013 gegründete Anbieter mit Sitz in Berlin primär auf Kunden aus Stadtregionen – schließlich sind dort die Angebotsdichte und Nachfrage besonders hoch. Die Strategie des Start-ups ähnelt damit beispielsweise dem Konzept von Flixbus, das für den Betrieb ebenfalls auf örtliche Partner setzt. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 6/2019) HIER ...

Wer gerne und viel Sport treibt und dabei die Abwechslung sucht, ist beim Urban Sports Club gut aufgehoben. Transparente Preise und eine Vielzahl an Möglichkeiten machen das Konzept attraktiv. Zugegeben, Golf spielt dabei (noch) nicht die dominierende Rolle, doch findet man mittlerweile gerade in den Ballungszentren einige Anlagen, die sich für USC öffnen, darunter neben Golf Gut Glinde (Hamburg) bspw. den GC Starnberg oder Gut Rieden (München), Golf BurgKonradsheim (Köln) oder den G&LC Haghof (Stuttgart).

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de