Generationen-Treffen am Arbeitsplatz

Neue Anforderungen durch die Generation Z

Allen Bemühungen um eine Verjüngung des Golfsports zum Trotz: Die Mehrheit der Golfer gehört noch immer zur Altersgruppe der Generation 50plus. Das wirft für Anlagen die Frage auf, mit welchen Mitarbeitern man diese Kundengruppe am besten bedient. Doch gerade der weiterhin geltende Fachkräftemangel konfrontiert Golfanlagen als Arbeitgeber mit immer neuen Herausforderungen – und dabei gehen diese weit über permanent neue Regelungen aus den Bereichen Arbeitsrecht und Sozialrecht hinaus. Wie bei anderen Unternehmen ist die Wahrscheinlichkeit für Golfanlagen groß, dass die Mitarbeiter sich aus unterschiedlichsten Altersgruppen rekrutieren. Das wäre per se nicht problematisch, wenn die verschiedenen Altersgruppen als Mitarbeiter ihre Arbeitgeber nicht mit teils stark unterschiedlichen und sogar im Vergleich fast widersprüchlichen Lebensentwürfen konfrontieren würden. ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 6/2019) HIER.

Bild: © Sarawut Aiemsinsuk/123rf.com

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de