Der Pro-Shop – ein Nachruf?

Quo Vadis, Pro-Shop?

... Pro-Shops waren früher der Dreh- und Angelpunkt des Clublebens. Hier gab es den Kontakt zum Golflehrer, hier fertigte der Pro oft eigene Schläger (ganz früher sogar eigene Bälle) und hier konnte der Golfer sein Equipment, angepasst an das eigene Spielvermögen, sukzessive erweitern. Doch das scheint mittlerweile pure Nostalgie. Karl Valentins berühmtes Zitat „Die Zukunft war früher auch besser!“ trifft wohl auf viele Pro-Shops zu. Denn wo gibt es ihn in Deutschland noch, diesen klassischen Pro-Shop, der – wie es der Name sagt – auch vom lokalen Pro betrieben wird? Oder ist es an der Zeit, sich von dieser einstigen Institution des Golfsports zu verabschieden – ist es Zeit für einen Nachruf? ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 06/2018) HIER ...

Der klassische Pro-Shop – Auslaufmodell oder Chance für Golfanlagen? (Foto: © auremar/123rf.com)

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de