Corona-Virus – zwischen Sorgfaltspflicht und „German Angst“

Gesundheits-Prävention und kaufmännische Sorgfalt sind gefordert

Es begann vor wenigen Wochen im fernen China: Eine bis dato unbekannte Lungenerkrankung breitete sich aus, nur wenige Tage später gab es die ersten Todesfälle zu beklagen. Und erstaunlicherweise sah es tatsächlich lange so aus, als ob die Krankheit primär auf den chinesischen Raum begrenzt sei – so, wie auch das wohl weitaus gefährlichere Ebola-Virus in seiner Ausbreitung weitgehend auf Afrika beschränkt blieb. Doch zum Stichtag dieses Artikels, dem Aschermittwoch 2020, hat diese neue Krankheit endgültig nicht nur Europa, sondern auch Deutschland erreicht. Im Gespräch mit Geschäftsleuten und Privatpersonen wird dabei schnell deutlich, dass die aktuelle Stimmung irgendwo zwischen notwendiger Aufmerksamkeit und typischer „German Angst“ pendelt. Dabei werden drei Folgen dieser neuartigen Krankheit, die sich zur Pandemie entwickeln kann, immer deutlicher: ...

 

Lesen Sie den kompletten Beitrag (golfmanager 1/2020) HIER.

Bild: © Jarun Ontakrai/123rf.com

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de