Bewertungsportal Leadingcourses.com

... sammelt Finanzspritze über 2,5 Mio. Euro ein

Kundenbewertungen spielen bei Kauf- und Buchungsentscheidungen eine wichtige Rolle. Die größte Bewertungsplattform für Golfanlagen in Europa ist nach eigenen Angaben Leadingcourses.com – nicht zu verwechseln mit den Leading Golf Clubs of Germany e.V. Die 2007 gegründete Online-Plattform zählt inzwischen rund 1 Million Besucher pro Tag und umfasst mehr als 280.000 verifizierte Platzbewertungen. Seit zwei Jahren können Golfer auch direkt ihre Startzeiten buchen, sofern die jeweilige Golfanlage dies unterstützt. Damit zeigt die Entwicklung von Leadingscourses.com einen ähnlichen Verlauf wie Holidaycheck bei Urlaubsreisen – denn sowohl bei Urlaubsreisen, als auch bei Golfrunden als Gastspieler greifen immer mehr Menschen auf die Erfahrungen anderer Kunden im Rahmen ihrer eigenen Entscheidungsbildung zurück.

 

Zur Finanzierung des weiteren Ausbaus und der Expansion gelang es dem von CEO Ruben Meiland geführten Unternehmen jüngst, frisches Kapital in Höhe von 2,5 Millionen Euro einzusammeln. Geldgeber sind jedoch keine institutionellen Anleger, sondern eine Gruppe privater Investoren, sogenannte Angel Investors. „Ich bin sehr stolz und dankbar, dass wir dieses Kapital gerade in den aktuell sehr herausfordernden Zeiten einsammeln konnten“, sagte CEO Meiland. Mit dem frischen Kapital soll der Ausbau zu Europas führender Golfplattform für Startzeitenbuchungen und Platzbewertungen fortgesetzt werden. Auch die Marke „Leadingcourses“ soll weiter gestärkt werden. Noch für 2021 ist die Freischaltung einer neuen Plattform und Mobil-App geplant. Auch Golfanlagen sollen künftig von den zahlreichen Daten der Plattform stärker profitieren können.

 

Autor: Michael Althoff | golfmanager 1/2021

Bild: © Modern Nomads/shutterstock.com

Ruben Meiland, CEO Leadingcourses

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de