Bewässerungs-­Weltneuheit

Toro Lynx® Smart Hub Radio

Eine Weltneuheit stellte die Toro-Bewässerungs-Sparte auf der GaLaBau 2018 vor: den neuen Lynx® Smart Hub Radio. Hierbei wurden die Vorteile von zwei Toro-Produkten – Satellitensteuerung und Decoder – zu einem neuen Produkt kombiniert und mit einer Funkverbindung erweitert.

 

Woraus besteht das Smart Hub Radio? Zum einen besteht die Möglichkeit, den Smart Hub als Wandgerät zu verwenden oder im Feld als Pedestal-Variante, baugleich wie die Gehäuse der Satellitensteuerung. Das Gerät wird auf dem Platz installiert und mehr als 9.000 Stationen können damit angesteuert werden. Der Smart Hub Radio kommuniziert mit dem zentralen Computer der Lynx Software. Die einzelnen Bereiche können jedoch auch individuell für den autarken Betrieb auf dem Platz programmiert werden und arbeiten somit unabhängig vom PC. Somit ist ein Betrieb auch während eines Ausfalls des PC jederzeit gewährleistet.

 

Was das Smart Hub Radio zum Highlight macht, ist die drahtlose Kommunikation. Ab sofort können auf Golf-, Sport oder kommunalen Parkanlagen unterschiedliche Flächen vom Standort der PC-Steuerung bis in 3,2 km Entfernung überbrückt und via App gesteuert und beregnet werden. Insbesondere sensible ökologische Bereiche oder Straßen sowie andere asphaltierte Flächen können somit problemlos überwunden werden. Dies spart enorme Kosten und Zeitaufwand, da keine Leitungen mehr verlegt werden müssen.

 

Auch die Überwachung aller Komponenten und Sensoren im System werden ermittelt und direkt dem Greenkeeper mitgeteilt. Somit stehen dem Greenkeeper alle Informationen wie Wasserdurchfluss, Stromstärke, Decoder-Impulse, welche Bereiche von Überspannung durch Blitzschlag etc. betroffen sind zur Verfügung. Dies reduziert den Wartungsaufwand um bis zu 60%.

 

Stand: golfmanager 05/2018

Foto: © Şafak Cakır/123rf.com

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de