25 Jahre Haus Kambach

Traditon verpflichtet

Mit der Eröffnung von Haus Kambach vor 25 Jahren erfüllten sich Marlies und Fidelis Thywissen den Traum von einer eigenen Golfanlage. Haus Kambach liegt im nordrhein-westfälischen Eschweiler-Kinzweiler in unmittelbarer Nähe der Kaiserstadt Aachen. In diesen Jahr feiert das Betreiber-Ehepaar Thywissen das silberne Jubiläum der im Dreiländereck bekannten und beliebten Anlage.

 

„Vor 25 Jahren“, so erklärte Fidelis Thywissen das Engagement seiner Familie, „erschien der Bau eines Golfplatzes für uns aufgrund der wirtschaftlichen Situation in der Landwirtschaft als logische Folgerung einer ‚Fruchtfolge‘. Die Agrarpreise vor 25 Jahren waren im Keller und die Nutzung von Haus und Hof im Rahmen einer Golfanlage erschien uns als willkommene Alternative. Wir sahen die große Chance, das unter Nummer 1 in der Denkmalliste der Stadt eingetragenen Haus Kambach aus sich heraus zukunftsfähig zu machen.“

 

Einfach wurde es jedoch nicht, denn quasi mit der Fertigstellung entstanden neue und konkurrenzfähige Golfanlagen im Umkreis von Aachen und Köln, ebenfalls im benachbarten Belgien und in den Niederlanden. Die Situation im Markt wurde schwieriger. Und diese Marktsituation führte mit den Jahren dazu, dass der ursprünglich aktive Freundes- und Familienkreis, der den Golfclub und das Unternehmen aufgebaut hat, stark schrumpfte. Aus der Gründerzeit blieb das Ehepaar Thywissen über und sie führen heute gemeinsam mit Geschäftsführer Hubertus Kühne ein letztlich wirtschaftlich gesundes Unternehmen, „auch“, so will es Fidelis Thywissen nicht verhehlen, „weil uns die Verantwortung für zahlreiche Arbeitsplätze, aber auch das Vertrauen der Kunden durchaus schlaflose Nächte bereitet.“ Sicherheit bietet der von den geschäftlichen Aktivitäten vollkommen unabhängige Golfverein, der nicht nur ein guter Kunde der Betreiber ist, sondern auch ein wichtiger Kommunikator, um Anforderungen des Golfbetriebs, die das Freizeitvergnügen beeinflussen könnten, den Mitgliedern zu vermitteln. So wird die Mitgliederbetreuung durch die Betreibergesellschaft wertvoll begleitet. Die Betreiber von Haus Kambach haben zum Mehrwert für die Mitglieder Kooperationen mit dem „Würzburger Kreis“ sowie den Zusammenschluss „WunderPar“ geschlossen. Hierbei handelt es sich um Vereinbarungen mit befreundeten Golfanlagen, die für die Mitglieder zu günstigen Konditionen genutzt werden können.

 

Traditionsreicher Ort, betrieben von der ­fünften Eigentümer-Generation

Haus Kambach ist ein Name mit Tradition, bereits 1463 wurde es als Lehensgut der Kölner Domprobstei erwähnt. Seitdem hat das Haus eine wechselvolle Geschichte erlebt. Im Jahr 2001 wurde die 300-jährige Geschichte des 1701 neu gestalteten Wasserschlösschens gefeiert. Die jetzigen Eigentümer, die fünfte Generation der Familie Rey/Thywissen, verwandelte das ehemalige Rittergut und den landwirtschaftlichen Betrieb in die heutige Golfanlage. Kernstück ist das idyllische Wasserschloss, eingerahmt von einem malerischen Wassergraben, umgeben von einer Vorburg und gewaltigen Bäumen.

 

Der 18-Löcher-Platz stellt an alle Golfer seine Herausforderungen. Die teilweise weitläufige Optik lädt zum riskanten Spiel ein, gegen das sich der Platz mit seinen vielen Buschgruppen, strategisch positionierten Bunkern und dem teilweise hohen Rough wehrt.

 

Im Jahr 2000 war Haus Kambach mit der „Kaiser Karl Trophy“ Gastgeber des ersten Turniers der PGA European Seniors Tour in Deutschland, das der Anlage den Titel „PGA Mastercourse“ einbrachte, dem sich immer noch alle auf Haus Kambach verpflichtet fühlen.

 

Der Golfclub mit seinem vielfältigen Turnierprogramm, der Jugendförderung und vielen anderen Aktivitäten, sorgt dafür, dass sich jeder schnell auf der Golfanlage Haus Kambach zu Hause fühlt.

 

Autor: Franz Josef Ungerechts | golfmanager 03/2018

Bereits 1463 wird Haus Kambach als Lehensgut der Kölner Domprobstei erwähnt. Im Zentrum: das malerische Wasserschloss.(Fotos: Mediaoffice v. Reumont)

Golfen in unmittelbarer Nähe zu Aachen – die Golfanlage Haus Kambach feierte jetzt 25jähriges Jubiläum.

Presenting Partner

Köllen Druck + Verlag GmbH

Postfach 410354, 53025 Bonn
Telefon 0228 / 98 98 287
Fax 0228 / 98 98 229

golf (at) koellen.de
www.koellen-golf.de